×

Sie haben
Fragen?

Gern helfen wir Ihnen weiter.

Telefon:
+ 49 (0) 231 – 96 76 83 18

E-Mail:
post@aagkomm.de

loading

AAG Kommunikation - Alles Ausser  Gewöhnlich - Agentur für Marketing | Brand | Design

Sweet ´n´Easy mit Werbetechnik

Ein kleiner Genuss-Tipp, so kurz vor dem Wochenende, weil wir es schon wussten. AAG versorgt pane d´amare mit der richtigen Werbetechnik inklusive Konzeption und Gestaltung der Kernbotschaft.

UNSER GENUSS-TIPP

DAS PANE D`AMARE! Hierbei handelt es sich um eine Art Erlebnisbäcker. Denn abgesehen von den wirklich super köstlichen und qualitativ absolut hochwertigen Backwaren kann man hier auch außergewöhnliche, andere Dinge erleben. Zum Beispiel gibt es einmal im Monat das “Girls Morning Out”. Das ist ein Frühstücksangebot für alle Mädels dieser Welt, die es sich mit ihren Freundinnen, Müttern, Tanten, Omis etc. mal richtig gut lassen gehen wollen. Das Glas Prosecco bei Ankunft ist da schon mal ein guter Start. Ganz in rosa und pink gehüllt, freut sich jeder Tisch auf seine Mädelsgruppe und alle Mädels freuen sich darüber, dass sie endlich einmal wie Prinzessinen bedient werden (Denn sind wir mal ganz ehrlich, kommen unsere “Herrschaften” daheim etwa darauf, uns mal den Tisch in rosa-rot einzudecken und uns mit dem Glas Prosecco zum Frühstück zu begleiten – ähm, nein, eher nicht. Und falls doch -> Glückwunsch, gut ausgesucht, festhalten! ;)).

Ansonsten gibt es im “pane” einmal im Monat (donnerstags) eine Happy Hour, wo man feine Leckerein for free probieren kann. Und Backkurse für Kinder usw., usw. …

 “SWEET ´N´ EASY” WERBETECHNIK

Für ein gelungenes Kaffeekränzen empfehlen wir das “Sweet n Easy” Angebot. Dabei kann man dann Kaffee und ein Stück Kuchen (freie Wahl) für EUR 3,50 genießen. Und das immer montags bis freitags von 14.00 bis 17.00 Uhr.

Ach ja, nicht vergessen zu erwähnen wollen wir die komfortable Lösung eines “Drive-In”. Jawohl, für die, die es morgens etwas eiliger haben – einfach ab durch den “Drive-In”, Kaffee und Brötchen bestellt und weiter geht es. Easy!

Also, einfach mal ausprobieren das pane d`amare! Viel Spaß.

Viktoriastraße 61
44534 Lünen
02306 9799355
Mo-Fr: 06.00 bis 18.30
Sa: 07.00 – 18.30
So: 08.00 bis 18.00

#seiaussergewoehnlich – jeden Tag!
#beexceptional – every day!

Folienbeschriftung der Glasfassade

Schön geworden – Die AAG wurde vom LUENTEC Technologiezentrum damit beauftragt, einige, der hier ansässige Unternehmen, nach außen gut sichtbar und elegant darzustellen. Gesagt, getan.
Folienbeschriftung der ansässigen Unternehmenslogos auf der Glasfassade. Einfach mal vorbeikommen und anschauen.

Und nun Wissenswertes über das LUENTEC Technologiezentrum:

LUENTEC FOLIENBESCHRIFTUNG

Symbolträchtige Landmarke des Strukturwandels ist das weithin sichtbare, futuristisch anmutende “Ufo”. Hier war 1900 die Zeche Minister Achenbach errichtet worden. Statt Kohle fördert das neue Technologiezentrum nun neue Ideen zu Tage.

EIN UFO

Star-Designer Luigi Colani krönte mit seinem kreativen Werk den Förderturm der einstigen Kohlenzeche Minister Achenbach IV. Der auf das ehemalige Fördergerüst aufgesetzte Ellipsoid beherbergt seit 2001 ein Technologie- und Gründerzentrum sowie die in 2011 gegründete Business Academy of Applied Science. In Ergänzung und als Reaktion zum “UFO” wurde in direkter Nachbarschaft ein würfelförmiges Bürogebäude entworfen: der “schwarze Kubus”. Die bisher als Lager genutzte Schachthalle dient nach ihrem Umbau als Foyer für das “UFO“. Der ursprüngliche Charakter des hohen Raumes ist erhalten geblieben. Ein roter Teppich führt den Besucher zum Aufzug und somit in das 35 Meter höher gelegene “Colani-UFO”.

Zukunft aus der Vergangenheit

Zu Füßen des “Ufos”, im Lüner Technologie- und Gründerzentrum (LUENTEC) ist Zukunft aus der Vergangenheit entstanden. Über sieben Jahrzehnte lang wurde hier Steinkohle gefördert. Nachdem 1990 der Bergbau das Gelände geräumt hatte, gründeten bereits 1991 insgesamt elf Gesellschafter die LUENTEC GmbH als Managementgesellschaft für das neu zu schaffende Technologiezentrum. Das Gebäude-Ensemble ist bereits mehrfach ausgezeichnet. Schon kurz nach seiner Erstellung ernannte es der Kunstverein Lünen zum “Kunstwerk des Jahres 2009” (Quelle: Metropoleruhr.de)

Hier sind wir zuhause! 🙂

Auch ein spannendes Thema: WERBETECHNIK by AAG Kommunikation

Folienbeschriftung einer Glasfassade am Lüntec Technologiezentrum
Foliensbeschriftung der Unternehmenslogos am Lüntec Technologiezentrum | Colani-Ei “UFO”